GottesdienstGottesdienst


Lassen sie sich herzlich einladen mit uns Gottesdienst zu feiern.

Wir legen Wert auf:
eine stärkende Gemeinschaft – das Begrüßungsteam hilf ihnen gern;
biblische Fundierung, ökumenische Weite, gesellschaftliche wie persönliche Aktualität.
Gottes Geist erleben wir lebendig in traditionellen und ebenso neuen Formen, Liedern und Gestaltungselementen – lassen sie sich überraschen und bringen auch sie sich ein.

Mit ihren Anregungen können unsere Gottesdienstfeiern noch ansprechender werden, mit ihrer Beteiligung viel schöner! 

Für Kinder gibt es eine extra Verkündigung; für die Jüngsten den Krabbelraum.

Bitte wenden sie sich mit ihren Anliegen an den Begrüßungsdienst bzw. an: Pfarrer Christoph Weber

Warten sie nicht – melden sie sich! Damit Gottesdienstfeier inspiriert!

spenden"Missionarisches Jahr" bei der Evangelischen Jugendarbeit Annaberg - Region Stollberg, "Insel" & "Insel"-Hof / Adorf
Vier junge, motivierte Leute nehmen auch im Jahrgang 2015/2016 dieses Angebot in der "Insel" wahr. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Jungen Gemeinden unserer Region vor Ort zu begleiten und in ihrer Arbeit anzuleiten. Sie gestalten JG-Abende und arbeiten bei Rüstzeiten mit. Weiterhin sind die FSJ-ler bei allen Veranstaltunsangeboten der "Insel" im Einsatz.
Die Arbeit der jungen Leute wird durch Spendengelder ermöglicht, die für
-  Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld, Sozialleistungen
-  Seminar- und Sachkosten benötigt werden.

Vielen Dank für alle finanzielle Unterstützung.
Gott segne euch dafür.

Für die Familiengottesdienste mühen wir uns besonders um eine kindgerechte Gestaltung und Verkündigung – kurz und bunt und bewegt.

Familiengottesdienst feiern wir am: 2. Adventssonntag, in der Christvesper, Ostersonntag, zum Schuljahresende und -beginn, zum Erntedankfest.
Natürlich sind Kinder zu jeder Gottesdienstfeier mit eingeladen. Für die Jüngsten steht ein Krabbelraum zur verfügung, und parallel wird zum Kindergottesdienst eingeladen.

Sollte ihnen die Kinderfreundlichkeit im Gottesdienst nicht so gut gefallen haben oder auch wenn es schön war, richten sie ihre Botschaft an Pfarrer Christoph Weber.

Weil Gott Kinder liebt!

Kindergottesdienst findet parallel zum Gemeindegottesdienst statt, d.h. wir beginnen die Gottesdienstfeier in der Kirche, und für eine kindgerechte Verkündigung gehen die Kinder mit den Kindergottesdienstmitarbeitern ins Pfarrhaus.

Wir freuen uns über ihre Mithilfe!

Weil Gott Kinder liebt!