verzeihen beten 

Gebetsgruppen

Ein Mensch öffnet sich dem anderen, wenn er mit ihm redet.
Ein Mensch öffnet sich Gott, wenn er betet.
Das Gebet ist ein Reden des Herzens mit Gott.
Wer betet, ehrt Gott, den Gott will, dass wir zu ihm reden.
Im Gebet dürfen wir uns auf Jesus berufen und uns an ihn wenden.
Er war dessen gewiss, dass Gott ihn hört.
Wenn wir beten, nehmen wir teil am Gottvertrauen Jesu Christi.
Mag unser eigener Glaube schwach, unser Gebet verkümmert sein, 
Gott hört dennoch um Christi Willen.
(EG812) 

 

Es sind alle herzlich zu den Gebetskreisen eingeladen.

Das Anliegen dieser monatlichen Gebetsrunde ist es, vielen Christen aus Thalheim die Gelegenheit zum gemeinsamen Beten für unseren Ort zu geben. Am letzten Sonntag eines jeden Monats sind wir jeweils 19.30 Uhr in einer Thalheimer Gemeinde zu Gast. Gegenwärtig versammeln wir uns im Wechsel in unserer Evangelisch – Lutherischen Kirche, in der Evangelisch – Freikirchlichen Gemeinde auf der Schulstraße und in der Evangelisch - Methodistischen Friedenskirche auf der Tannenstraße zum Gebet. Unser Dank und unsere Sorgen in Bezug auf unsere Stadt Thalheim werden hier in diesen 30 bis 50 Minuten im Gebet vor Gott ausgesprochen.

Mitbeter aus allen christlichen Gemeinden sind herzlich willkommen. Der jeweils aktuelle Gebetsort kann in dem betreffenden Monat im Gemeindebüro erfragt werden.

Das Gebet für die Statt findet jeweils am letzten Sonntag im Monat, 19.30 Uhr statt.

Mittwochs um 10.45 Uhr beginnen wir die Gebetszeit in der Sakristei unserer Evangelisch-lutherischen Kirche mit einem Lied. Danach ist Zeit für Lob, Dank und Fürbitte. Besonders am Herzen liegen uns Belange der Stadt, Kranke, das Volk Israel und unsere Gemeinden. Unsere kleine Gruppe (bis zu zehn Personen) setzt sich aus Christen verschiedener Gemeinden zusammen. Wir sind offen für jeden Mitbeter, können aber die Gebetszeit nicht weiter ausdehnen. 11.00 Uhr schließen wir mit dem gemeinsam gesprochenen Vaterunser ab.

Das Mittwochsgebet findet mittwochs, 10.45-11.00 Uhr in der Kirche/Sakristei statt. 

Wir beten für Menschen, die durch Krankheit, Alter oder durch besondere Lebensumstände Anteilnahme und Fürbitte brauchen. Solche Gebetsanliegen können Sie gerne in die Gebetsbriefkästen in Kirche oder Pfarrhaus einlegen. Wir schließen Ihre Gedanken, Bitten und Dank in unser Gebet ein. Alle Gebetsinhalte werden diskret behandelt. Wir tragen nichts nach außen.

Der Gebetskreis findet jeden Donnerstag, 18.45-19.30Uhr, im Pfarrhaus statt.